Startseite

Über uns

Veranstaltungen

Projekte/Qualifizierungen

Service

Kontakt und Impressum

Intern



Link zum Weiterbildungsportal Rheinland-Pfalz

Herzlich willkommen beim
Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e. V.

Das Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. ist ein gemeinnütziger Verein. Zu seinen Mitgliedern gehören etwa  170 Kirchengemeinden der Ev. Kirche im Rheinland, die im Bundesland Rheinland-Pfalz liegen. Mehr…

Jedes Halbjahr stellen wir für Sie ein neues Programm mit Bildungsveranstaltungen zusammen: Einen bunten Fächer von Themen aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen.
Es spiegelt die Vielfalt des Angebots der Kirchengemeinden, des Erwachsenenbildungswerks und anderer evangelischer Bildungseinrichtungen im nördichen Rheinland-Pfalz wider. Mehr….

Wenn Sie einen Wunsch für eine Veranstaltung haben, teilen Sie ihn uns bitte mit.


WICHTIGER HINWEIS (Stand 19.11.2020)

Das Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. bietet ab 17.08.2020 wieder Fortbildungen unter Beachtung der jeweils geltenden Hygienevorschriften und Einhaltung der aktuellen Anordnungen, Empfehlungen und Hinweise der staatlichen Stellen im Pandemiefall im Haus an. Die Mitarbeitenden sind teilweise im Homeoffice, aber weiterhin telefonisch oder per Mail erreichbar.

Folgende Kurse finden zurzeit u.a. statt:

Deutsch-Sprachkurs  (Sprint-Kurs) B1/B2 in der Grundschule Emmelshausen vom 27.05.2020 bis voraussichtlich 15.01.2021, dienstags bis donnerstags 16.30 bis 20.30 Uhr

Deutsch-Sprachkurs  (Fit-Kurs) A2 im Café Intern@ational Büchenbeuren vom 27.05.2020 bis voraussichtlich 15.04.2021,dienstags bis donnerstags 8.30 bis 11.45 Uhr

Fortbildungen für die Erziehung im Elementarbereich und in der Grundschulpädaogik (s. Programmheft) im Ev. Erwachsenenbildungswerk, Herzog-Reichard-Str. 30, 55469 Simmern werden z.T. bis Ende des Jahres online angeboten.

Kurse "Lesen und Schreiben für Erwachsenene" im Ev. Erwachsenenbildungswerk, Herzog-Reichard-Str. 30, 55469 Simmern, sowie in Kirn und Kirchberg/Hunsrück
Tel: 06761/7018 - im November 2020 vorerst wieder im Homeschooling-Verfahren

Alle diese Veranstaltungen erfolgen unter Einhaltung der Anforderungen gemäß dem „Hygieneplan-Corona für die Schulen in Rheinland-Pfalz“ vom 21. April 2020, veröffentlicht auf der Internetseite des Ministeriums für Bildung, in seiner jeweils geltenden Fassung sowie den jeweils geltenden Corona-Verordnungen des Landes Rheinland-Pfalz.

Dieser Hinweis wird situationsbedingt aktualisiert.

 


Hinweise auf kommende (Online-)Veranstaltungen:

Karl Barth bei einem Vortrag Bildquelle:Wikipedia

„Karl Barth – der Begründer der „Dialektischen Theologie“

Karl Barth (1886-1968) gilt als einer der bedeutendsten evangelischen Theologen des 20. Jahrhunderts. Die Theologie des Schweizer Pfarrers und Unversitätsprofessors erfuhr in den ereignisreichen Zeiten in der ersten Hälfte des vorigen Jahrhunderts viele interessante Wendungen und eine Breite, die erstaunt.

In aller Klarheit und mancher Radikalität versuchte er, die Einzigartigkeit und Universalität Jesu Christi im Kontext der damaligen Theologie und Zeitgeschichte weiterzudenken, auch gegen gewohnte Denkvorstellungen und politische Strömungen.

An einem Abend werden wir einen Einblick in das Leben und die theologischen Ansätze Karl Barths bekommen und ergründen, inwieweit sein Denken auch noch in heutiger Zeit von Bedeutung sein kann.

Der Online-Vortrag wird über die Videokonferenz-Software "Zoom" durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink. Der Konferenzraum ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bei Bedarf kann dafür individuell eine kurze Einführung gegeben werden.

Termin: 08.12.2020, 19.00 – 21.00 Uhr
Anmeldung bis 04.12.2020 unter eeb-sued@eeb-sued.de
Leitung: Kirsten Arnswald
Veranstalter: Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. in Kooperation mit dem Ev. Kirchenkreis An Nahe und Glan

Schwester Dr. Lea Ackermann 2012 Bildquelle: Wikipedia

Logo Solwodi Bildquelle: Wikipedia

35 Jahre SOLWODI - Solidarität mit Frauen in Not

Schwester Dr. Lea Ackermann zu Gast im Ökumene-ImBiss

Als sie Anfang der 80er Jahre als Lehrerin in Mombasa war, kam Schwester Dr. Lea Ackermann dort ins Gespräch mit kenianischen Frauen, die aus Not in der Prostitution arbeiten mussten. Diese schreckliche Situation veranlasste sie, 1985 den Verein SOLWODI (SOLidarity with WOmen in DIstress = Solidarität mit Frauen in Not) ins Leben zu rufen, der bis heute Ausstiegshilfen und Beratung bietet. Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland fielen Lea Ackermann die Probleme ausländischer Frauen auf. So gründete sie 1987 den gemeinnützigen Verein SOLWODI in Deutschland. Bundesweit gibt es inzwischen 19 Beratungsstellen und sieben Schutzwohnungen.

SOLWODI arbeitet unabhängig und überkonfessionell für die Rechte von Migrantinnen, die in Deutschland in Not geraten sind, seien es Opfer von Menschenhandel, Ausbeutung, Gewalt oder Zwangsheirat.
SOLWODI bietet ganzheitliche psychosoziale Betreuung und Beratung, sichere Unterbringung, die Vermittlung juristischer und medizinischer Hilfen sowie Unterstützung bei der Rückkehr in die Heimatländer. https://www.solwodi.de

Der Online-Vortrag wird über die Videokonferenz-Software "Zoom" durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink.

Termin: 01.12.2020, 10-12 Uhr, im Rahmen des Ökumene Imbiss. (Die Plätze für eine analoge Teilnahme sind bereits vergeben).
Anmeldung unter eeb-sued@eeb-sued.de
Leitung: Margit Büttner; Referentin: Schwester Dr. Lea Ackermann
Veranstalter: Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.

Alte Kirche in Irland Bildquelle:E.Ladner

„The Kingdom“ und "The Banner County"

Eine Bilder-Reise durch die irischen Grafschaften Clare und Kerry

Die Grafschaften Clare und Kerry im Südwesten Irlands können landschaftlich kaum gegensätzlicher sein, ergänzen sich aber gerade dadurch auf vielfältige Weise. Sie zählen zu den schönsten und abwechslungsreichsten Regionen der „Grünen Insel“! Kunst- und kulturgeschichtlich erlaubt die Konzentration auf gerade diese Regionen eine intensive Beschäftigung mit verschiedenen geschichtlichen Perioden Irlands - aus Vor- und Frühgeschichte, aus keltischer und (früh)christlicher Zeit (…). Schon seit dem 17. Jh. spielen Parks und Gärten bei den Land- und Herrenhausbesitzern eine sehr wichtige Rolle. Das feuchte, vom Golfstrom gemilderte Klima war und ist gerade dort der Kunst des Gartenbaus besonders förderlich, sodass unter diesen günstigen Voraussetzungen eine beispiellose Zahl von Pflanzen aus aller Herren Länder blühen und gedeihen. - Und auch literarisch und musikalisch zählen diese Grafschaften zu den lebendigsten der „Grünen Insel“.

Dieses Seminar kann zur Vorbereitung auf die Studienreise nach Irland vom 13. bis 20. Juni 2021 besucht werden.

Der Online-Vortrag wird über die Videokonferenz-Software "Zoom" durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink. Der Konferenzraum ist eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Bei Bedarf kann dafür individuell eine kurze Einführung gegeben werden.

Termin: 30.11.2020, 17.00 – ca. 20.00 Uhr
Anmeldung bis 29.11.2020 unter eeb-sued@eeb-sued.de
Leitung: Eckhard Ladner, Kirsten Arnswald
Veranstalter: Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.

Justiation auf einem Kirchenfenster Foto:falco / Pixabay

Anders gerecht…
Gerechtigkeitsvorstellungen im Wandel der Zeiten und Anschauungen

„Gerechtigkeit“ bringt es als Suchbegriff bei Google auf 18 Millionen Treffer, das Adjektiv „gerecht“ gar auf 36 Mio. Parteien führen im politischen Diskurs reihum die Gerechtigkeit im Mund und haben hierbei doch verschiedenste Vorstellungen von dem, was gerecht ist. Dieses Schicksal begleitet die „Gerechtigkeit“ seit ältesten mythologischen Zeiten bis in die Gegenwart und zeitgenössischen Autoren. Die Bibel schließlich erzählt von Gottes Gerechtigkeit – und beschreibt ihn als grundlegend anders gerecht. Was also ist „gerecht“? Thesen und Meinungen von heute treffen auf Theorien und Mythen von damals…

Der Online-Vortrag wird über die Videokonferenz-Software "Zoom" durchgeführt. Nach Anmeldung erhalten Sie einen Zugangslink. Für Menschen, sie sich noch mit der Technik vertraut machen wollen, ist das Webinar am 10.11.2020 bereits ab 18.30 Uhr geöffnet. Sie benötigen neben einem Computer mit Internetverbindung eine Webcam, Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset.

Termine: 10.11.2020, 19.00-20.30 Uhr
Anmeldung möglichst bis bis 06.11.2020 unter eeb-sued@eeb-sued.de
Leitung: Oliver Weidermann
Veranstalter: Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.

Kirche mit Smartphone zeigen Foto:Volker Glätsch/Pixabay

gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz

MWWK

„Ich zeig dir meine Kirche!“

4-teiliges Online-Seminar

Machen Sie sich (und anderen) ein Bild von „Ihrer“ Kirche, erzählen Sie eine Geschichte mit Fotos oder kleinen Filmsequenzen – für sich selbst, für die Familie, für die Gemeinde, für Ihre Facebookgruppe oder was auch immer. Wie das am besten geht?

In einem vierteiligen Seminar geht es um die Grundlagen des Fotografierens und Filmens mit dem Smartphone. Sie schulen Ihre Wahrnehmung und üben sich im Storytelling. Sie vertiefen das Gelernte in praktischen Übungen zuhause bzw. „Ihrer“ Kirche und bringen Ihre Erfahrungen mit den Übungen wieder in den Kurs mit ein. Das Ganze geschieht per ZOOM-Meeting. Bei Bedarf kann dafür individuell eine kurze Einführung gegeben werden.

Herzliche Einladung dazu: Sie werden Ihre Kirche mit anderen Augen sehen!

Nähere Infos finden Sie hier.

Termine: 4x montags, jeweils 18.30 – 20.00 Uhr: 05.10., 26.10., 09.11., 30.11.2020
Kosten: 25 Euro
Anmeldung bis 17.09.2020 unter eeb-sued@eeb-sued.de
Leitung: Andreas Fischer, Margit Büttner
Veranstalter: Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V.

 

 

AKTUELLES

Das Programm fürs 1. Halbjahr 2021 ist da:

Titelbild Programm eeb 1-2021


Gärten der Erkenntnis. Von Sehnsucht, Anfechtung und Verwandlung
30.08.2021 - 03.09.2021

Welche Rolle spielt der Garten in der Geschichte Gottes mit den Menschen? Was bedeutet der Garten ganz praktisch, aber auch im übertragenen Sinn für mein persönliches Lebensgefühl? Gibt es Einsichten aus der Rezeptionsgeschichte von Gärten für entscheidende gesellschaftliche und individuelle Lebensthemen? Eine Sommerwoche lang werden wir diesen Fragen in der Eifel auf den Grund gehen.
weitere Informationen


Neuer Kurs "Qualifizierung zur Kirchenführer*in"

Der Kurs beginnt im April 2021 und endet im Juli 2022. An 13 Samstagen und einem Wochenende werden die Teilnehmenden in Theorie und Praxis intensiv geschult und auf die Durchführung eigener Kirchenführungen vorbereitet. Die Seminartage finden in Neuwied, Andernach, Koblenz, Vallendar u.a. statt.
weitere Informationen


Studienreisen nach Auschwitz und Krakau (10.-14.05.2021), Irland (13.-20.06.2021) und Israel (12.-21.10.2021)

weitere Informationen


Kurs: Bewusstheit durch Bewegung mit der Feldenkrais-Methode
Im November 2020 pausiert dieser Kurs. Neue Kurse ab 03.09. und 29.10.2020 an 6 bzw. 7 Terminen immer donnerstags von 17.00 bis 18.00 Uhr in Büchenbeuren und ab 03.09.2020 an 6 Terminen immer donnerstags von 10.30 bis 11.30 Uhr in Simmern.
weitere Informationen
Projekt: "WWW – Wissenswertes und Wissenswerte am Wegesrand"

Digitale Bildungsangebote für Outdoor-Aktive & Tagestouristen in RLP. Mittels einer App wie Outdooractive werden vier ‚digitale Bildungswege‘ eingerichtet, an deren einzelnen Stationen Interessierte via Smartphone Bildungsinhalte und Multimediaimpulse abrufen können.
weiterlesen


Projekt: "LiAnE - Literalität im Alltag – vernetzt in Evangelischer Erwachsenenbildung"

In diesem Projekt werden verschiedene Angebote für Lernende, Lehrende und Multiplikatoren zur Stärkung der Literalität in den Alltagsherausforderungen entwickelt und zur Verfügung gestellt.
weiterlesen


"Sprachtreff - für Integration auf dem Land"

Ein Projekt der EKiR, mit dem eeb als Projektpartner für die Schulung der Ehrenamtlichen.
weiterlesen


Alphabetisierung und Grundbildung

352.000 Rheinland-Pfälzer/innen haben Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben.
Das eeb bietet seit 2010 Kurse zur Verbesserung der Lese- und Schreibfähigkeiten an.
weiterlesen


Disclaimer - Haftungsausschluss

Hinweis zum Datenschutz

© 2014 · Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. · E-Mailemail senden