Service

Service

Das EEB-Rheinland-Süd ist nicht nur ein Vermittler und Gestalter von Erwachsenenbildung, sondern die Schnittstelle für die finanzielle Förderung aus Landesmitteln von Bildungsveranstaltungen ihrer Mitglieder.

Das bedeutet, das Ev. Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. beantragt für Bildungsveranstaltungen, der Erwachsenenbildung aus der Region, die Grund-, und Sonderfördermittel bei den Ministerien.

Landschaftsbild

3-Schritte zur Veranstaltungs-Abrechnung

1. SCHRITT

Nachweis der VERÖFFENTLICHUNG ihrer Veranstaltung einreichen

Was ist einzureichen:

> Plakate
> Handzettel
> Ausdruck der Internet-Seite
> Kopie der Veröffentlichung

Infos auf der Veröffentlichung

> Veranstalter
> Bildungsthema
   (Titel? Thema? Was kann gelernt werden?)
> Referent:in (Bitte mit Vor- und Nachname)
> Datum, Uhrzeit
> Veranstaltungsort (Vollständige Adresse)

2. SCHRITT

VERANSTALTUNGSNACHWEIS und TEILNAHMELISTE ausfüllen

Veranstaltungsnachweis ausfüllen

Infos auf dem Veranstaltungsnachweis
> alle Kurstermine
> Beginn und Ende der Veranstaltungen
> Anzahl der Unterrichtsstunden (UE)
  (45 Min. = 1 UE)
> Teilnehmende Geschlechter eintragen
> Unterschrift der Kursleitung

Teilnahmeliste mit Unterschriften vollständig ausfüllen lassen

3. SCHRITT

UNTERLAGEN beim eeb einreichen

VERÖFFENTLICHUNG

VERANSTALTUNGSNACHWEIS

TEILNAHMELISTE

Kirsten Arnswald

Kirsten Arnswald

Geschäftsführerin und Leitung

Bildungsthemen: Theologische Bildungsthemen,
Fortbildungen Digitalisierung, Fortbildungen für Ehrenamtliche
Telefon: 06761 7019
E-Mail:

Dr. Marion Krames

Dr. Marion Krames

Bildungsreferentin

Carola Schick

Carola Schick

Bildungsreferentin

Fragen und Informationen

Wir gestalten Bildungsinhalte für Sie.

+49 (0) 6761 7018